Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren



http://myblog.de/freiwilligesasozialejahr

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich würde ja beim Bau einer Schule in Hanoi helfen, aber ich bekomme so leicht Sonnenbrand...

 

http://www.youtube.com/watch?v=hZEKb55T0qc

Ich würde ja gern beim Bau einer Schule in Vietnam helfen,
aber ich bekomme so leicht Sonnenbrand.
Ich wäre auch gern ein besserer Mensch, aber ich weiß nicht wie.
Mir fehlt das Geld, um einer Religion beizutreten,
also trete ich weiter auf der Stelle und töte dabei wehrlose Insekten auf dem Boden.
Man möchte an Ort und Stelle im Boden versinken,
aber der asphaltierte Gehweg ist ein gutes Beispiel für vietnameische Wertarbeit und gibt nicht nach.
Nach langer Überlegung entscheide ich mich zum Hungerstreik,
aus Solidarität mit denen, die an Hunger leiden.
Ich sehe zu, wie das Essen in meinem Kühlschrank verfault.
Da aber niemand weiß, dass ich fast an Hunger sterbe,
ist der einzige Gewinn, den ich erziele,
dass ich dem Schönheitsideal ein Stück näher komme.
Egal, was man mir sagen will, ich höre nicht zu.
Das Grundrauschen ist zu laut und ich müsste mich stark konzentrieren.
Nachdem ich schon den ganzen Tag fern gesehen habe, fehlt mir dazu aber die Kraft.
Krawalle kenne ich nur aus dem Fernsehen.
Ein brennendes Auto in einem Pariser Vorort halte ich für einen Special Effect.
Es gibt einen bestimmten Schlag Menschen, der gern andere Menschen schlägt.
Ich gehe nicht mehr an den Briefkasten aus Angst vor offiziellen Schreiben.
Briefbomben und Anthrax hingegen begegne ich mit einem Lächeln.
Mit einer Sturmmaske bin selbst ich fotogen.
Selbst ich bin mir nicht sicher, ob ich jeden meiner Gedanken laut aussprechen sollte,
aber ansonsten könnte sie wohl kaum jemand hören.
Ich halte mich selbst für einen guten Gesprächspartner,
zumindest waren meine Selbstgespräche bisher immer sehr erfolgreich.
Ich kam oft genug zu Wort und hatte das Gefühl,
dass mir mein Gegenüber auch aufmerksam zuhört.

Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Vielleicht sehe ich dann auch besser aus.
Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Vielleicht sieht dann meine Welt auch besser aus.
Ich wäre so gern ein besserer Mensch. Ich würde mich bestimmt besser fühlen...
Und wenn es mir besser geht, geht es allen anderen bestimmt auch besser.
Alles andere wäre von allen anderen auch sehr egoistisch.

Ich bin mir sicher, dass ich meine Zeit auch weitaus besser Nutzen könnte,
aber dazu müsste ich auch ein besserer Mensch sein.
Ich könnte zum Beispiel nach Beispielen für eine sinnvollere Nutzung meiner Freizeit suchen.
Im Anschluss könnte ich andere überreden, es mir gleich zu tun.
So stelle ich mir in etwa den Ablauf eines Tages vor, wenn ich ein besserer Mensch wäre.
Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg.
Ich nehme lieber das Fahrrad, aus Liebe zu meiner und unser aller Umwelt.
Außerdem habe ich weder einen Führerschein noch ein Auto.
Das letzte bisschen Kleingeld, dass ich für ein Busticket ausgeben könnte,
gab ich bei meiner letzten Busfahrt dem Fahrscheinkontrolleur.
Er tat mir so leid, weil er ein Fahrscheinkontrolleur ist.
Wenn ich ein wenig weniger selbstgefällig wäre,
würde ich Leuten, die mir nicht wichtig sind, auch besser gefallen.
Das scheint mir ein Schritt in die richtige Richtung zu sein.
Mein Fahrrad hat aber keinen Rückspiegel,
deshalb kann ich mir dessen auch nicht wirklich sicher sein.
Ich sehe nicht zurück.

10.10.13 18:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung